Wie Du mit Angst so umgehst, dass Sie Dein Wohlbefinden stärkt

Vorgeschichte

Der aktuelle Situation in dieser Zeit durch die Panik mit dem Coronavirus CoVid19.
Wie ich als erfahrene Wohlfühlgeheimwaffe  (erfahrene und ausgebildete Medizin technische Laborassistentin, Mentaltrainerin und Stoffwechselcoach, Energetikerin), die sich ständig weiterbildet und die Welt viel bereist, damit umgehe. So manch Handlungsweisen vieler Menschen, welche ich derzeit beobachte, sind für mich Anlass, diesen Artikel zu schreiben. Ich folge damit meiner Intuition mein mir angeeignetes und erfahrenes Wissen zum Thema Angst / Panik niederzuschreiben und somit jedem, der die Angst los werden möchte bzw. wieder mehr Wohlbefinden erreichen möchte, zugänglich zu machen.

Was bewirkt Angst? 😧

Angst ist ursprünglich ein natürliches Gefühl, welches zur Vor – Sicht und Acht-sam-keit mahnt. Es ist ein Urgefühl, welches aus der Zeit des Säbelzahntigers stammt. Welches wahr-genommen werden sollte und so zur W-ach(t)-samkeit aufrief und uns Menschen entsprechende Ent-scheidungen treffen ließ. Jedoch spürte unser Körper dieses Gefühl nur damals kurzzeitig. So war es auch gut. Hierbei wurden in unserem Körper die lebenswichtigen Organe, die gerade benötigt wurden, gut versorgt und alle anderen arbeiteten auf Sparflamme. So reagiert er auf natürliche Weise in Stresssituationen. Kurzzeitig ist so etwas vollkommen gut für unseren Körper verkraftbar. Doch.. wenn wir diesen Zustand dauerhaft über einen langen Zeitraum, mehr als ein paar Stunden, sondern über einige Wochen spüren, ist das Dauerstress für unseren Körper. Spätestens jetzt bei dieser Erläuterung wird jedem klar, dass das durch lang andauernde Minderversorgung der einen Organe und Überversorgung der lebenswichtigsten Organe, zu Schäden kommt. Der Körper befindet sich dann über einen längeren Zeitraum nicht mehr im Gleichgewicht. Das lässt ebenso das Immunsystem schwach werden. So kommt es, dass auch die in uns immer vorhandenen (im gesunden Zustand) Bakterien & Viren, ebenso aus dem üblichen Gleichgewicht geraten und sich so  Erkrankungssymptomen einstellen, welche uns signalisieren, wir sollten etwas für unsere. Körperfunktionen tuen, damit sie sich normalisieren können. Bei einer Dysbalance haben es auch fremde Bakterien & Viren  viel leichter einzudringen.

 

Wie wird Angst zu einer Ent-scheidung?

Heute gibt es keine Säbelzahntiger mehr und viele „Ängste“ sind Überflüssig, weil seltenst lebensbedrohlich.
 
Hinzu kommt, ich kann auch Angst selber steuern. Zum Einen konfrontiert uns unser Körper gern mit diesem/r Gefühl/ Emotion, wenn für uns etwas unbekannt ist. Weil wir dann nicht wissen was als Nächstes kommt. Der Mensch fürchtet sich am meisten vor Unbekannten. Doch dabei folgt er zumeist einem Gefühl aus der Vergangenheit. Wenn wir diesem Gefühl folgen, werden wir nur wieder die Vergangenheit erzeugen. Heute wissen wir und das kann auch ich aus eigener Erfahrung bestätigen, dass die Zukunft durchaus ganz anders aussehen kann. Wenn wir uns von der Angst in den Bann ziehen lassen, verengt sich alles, wir gehen in Kampf oder Fluchtmodus und nehmen vieles nicht vollständig war. 
 
Doch wir können heute sehr be-wusst diese Emotion, wenn wir sie wahr-nehmen steuern.
 
Wir können, indem wir uns Wissen angeeignet haben, in die Wahr-nehmung gehen, dies  mit unserem Erfahrungsschatz und dem was wir für uns erreichen wollen abgleichen und so eine Ent-Scheidung treffen.
 
Durch diesen Prozess haben wir die Angst wahrgenommen uns mit ihr be-wusst auseinander gesetzt und sie dann loslassen können.
 
Es gibt einen schönen Film, der dies uns sehr anschaulich zeigt ist: „After Earth“ mit Will Smith 

Ich hoffe Dir damit schon etwas Licht ins Dunkel gebracht zu haben?

 

Wie wäre es, wenn es genau dafür eine geniale Methode gäbe, die es Dir auf eine leicht erlernbare Weise, ermöglicht, Dich von alten, festsitzenden Glaubensmustern und Emotionen zu lösen?

Würdest Du sie wählen?

Dann schau hier

Mit sonnigen ☀️  Wohlfühl Grüssen

 

Deine  Jana

methodebars

Sei auch Du dabei und sichere Dir Hier mehr Wohlbefinden mit dem Tool BARS

Trage Dich hier für mehr Informationen zum Tool Blockaden lösen und kreieren mit BARS ein.

Du hast Dich erfolgreich angemeldet!