Was wiederkehrende Nackenschmerzen mit Deiner Freiheit zu tun haben können und wie Du dieses Symptom wirklich effektiv los wirst

Vorgeschichte

Wie komme ich auf diesen Artikel? Heute flatterten mir von 3 Mentoren je eine Mail in meinen virtuellen Briefkasten. Bei einem ging es um das Thema Zeit, beim anderen um das Thema Freiheit und beim 3. ging es um unsere Quantenphysikalischen Gesetze. Intuitiv fiel mir dazu das Massagethema:“Nackenbeschwerden“ ein.  Weiter fiel mir meine eigene Geschichte dazu ein. Zum anderen sind es häufige Beschwerden meiner Klienten.

Zum einen können häufige wiederkehrende Nackenbeschwerden Folgen von Fehlhaltungen im Job oder auch Fehlbeanspruchung beim Sport sein, jedoch gibt es auch andere Ursachen.  Bei den Fehlhaltungen im Job, Unfall  und Sport hilft eine Massage recht gut wieder alles ins Lot zu bringen. Auch wenn es hier und da etwas dauern kann (bei Unfällen).  Auch bei viel Stress und eher kleineren Seelischen/ mentalen Ungleichgewichten kommt es hin und wieder vor. Da kann eine Massage zum Loslassen sehr hilfreich sein. Jedoch, wenn es die Ursache der Freiheit, im weiteren, tieferen Sinne hat, wird dies oft nicht lang anhalten.

Ich selbst kenne solche Beschwerden, beide Varianten aus eigenem Erleben recht gut und weiss, wie ich sie erfolgreich in den Griff bekam. Vor etwa 10 Jahren hatte ich häufiger einen steifen Nacken und war da sogar beim Chiropraktiker Kanditat, bis mir aufffiel, dass dies immer dann passiert, wenn ich gerade für mich herausfordernde Situationen zu meistern hatte und ich mich meiner Freiheit beschränkt fühlte. Sobald ich jedoch dies erkannt und natürlich für mich bereinigt hatte verschwand diese Verspannung und sogar die Blockade.

Fazit die Lösung ist im Grunde recht einfach.


 „Freiheit bedeutet, dass man nicht unbedingt alles so machen muss wie andere Menschen.“  ASTRID LINDGREN

Die Verspannungen treten auf, weil wir einfach durch das Gefühl, welches wir spüren, die Emotion und die Gedanken, die wir dazu haben in einem Zwiespalt befinden und uns zu dem Zwingen was wir da gerade erreichen „wollen“, oder müssen.   Das Gefühl/ die Emotion ist zumeist etwas was aus unserer Vergangenheit, Unterbewusstsein ist, welches in sekundenschnelle von unserem Körper gesendet wird. Es ist schon lange in uns einprogrammiert. Das was wir errreichen wollen, haben wir uns zumeist bewusst gewählt. Kommt jetzt aber etwas dazwischen, dass wir so nicht im Vorfeld bedacht haben, dann wollen wir dies überwinden. Da kommt es dann hin und wider zu Blockaden und wenn der Zustand länger andauert kann es auch zu Verspannungen (Schonhaltung, Sturhaltung) kommen. Unsere Freiheit Dinge so zu entscheiden wie wir sie wollen ist eingeschränkt.

Was steckt hinter dem Konflikt Freiheit?

FREIHEIT bedeutet in erster Linie die Loslösung von programmierten Denkmustern, welche gesellschaftlich und zumeist destruktive Emotionsmuster beinhalten.  Hinzu kommt, dass wir uns häufig unter Zeitdruck fühlen.

Wir wurden zumeist von unseren Schöpferwesen darauf programmiert uns oft machtlos und den äussern Umständen ausgeliefert zu fühlen und führten oder führen Anweisungeen oftmals unkritisch aus, was als Weisung von „oben“ (Vorgesetzter etc. ) kam/kommt.

Da wir usprünglich als Menschen auf eine Gruppenzugehörigkeit geprägt sind, weil dies ja unser Überleben sicherte, machte das DAMALS auch Sinn. So orientieren wir uns oft an dem was die Gruppe tut. Was evolutionstechnisch bis dato oft darin bestand, das zu tun was der Gruppenanführer sagte (auch Eltern), so hat der  Stamm eben zusammengehalten. Das tun wir auch heute oft noch so, weil wir glauben, der  Andere weiß es besser, als wir selbst.  Doch in der Regel, wissen es die  Anderen auch nicht unbedingt besser und handeln ganz genauso.  So ist z.B. auch die derzeitige Situation entstanden.

Wir wollen als Mensch nicht Sozial geächtet und ausgegrenzt werden. Jedoch, wenn wir unser Leben leben wollen, wie wir es wollen, also unser Ziel erreichen wollen, wie wir es uns vorgestellt hatten, dann fühlen wir uns eingeschränkt (unfrei)unserer freien Entscheidung beraubt.  Wir verbiegen uns, um der Gruppenzugehörigkeit gerecht zu werden, oder unserer alten inneren Überzeugung. Dieser Konflikt lässt unseren Körper verspannen.

Energetische Transformatiionsbehandlung

Live-Gratis- Webinar

Immer abwechselnde Themen:

Wie Du mit Leichtigkeit durch Energetische Wirbelsäulenkorrektur Deine Nackenschmerzen/-steifheit los wirst.

Aromaölmassaage

Die Methode wird Dich unterstützen Deinen Wachstumsschmerz loszulassen und die für Dich neuen Schritte weiter zu gehen. 

Der Schmerz ist in diesem Falle eher eine Mentale Blockade, um Dir klar zu machen, dass es so für Dich nicht gut ist, Dich dieser Situation nicht stellen zu wollen. Diese Geisteshaltung führt Dich nur dazu Dich zu versteifen und hilft Dir auf keinen Fall dabei eine Lösung zu finden. Oftmals hast Du Angst vor dem, was hinter Deinem Rücken geschehen könnte. Allerdings solltest Du Dir klar werden, dass dies viel öfter Deiner Phantasie als der Realität entspricht. Daher schlage ich Dir vor, Dich eher mit der beteiligten Person auszusprechen und ihr zu sagen, was Du denskt und was Du fürchtest. 

Energetiche-Atem-Innemassage

Was gibt es für Lösungen für diese Verspannungen?  

Massagen können lindern, da sie die Verspannungen kurzzeitig lösen und Dich mental etwas herunterfahren lassen. Jedoch weisst Du vielleicht auch schon aus der Quantenwissenschaft, dass das was wir denken, fühlen und glauben einen tiefe Bestimmung auf unsere Realität hat. Wenn also Dein Körper und Geist in einem ständigen Stresszustand ist, ist es so als würdest Du von einem Bären angegriffen werden. Es wird der unterbewusste Autopilot angeschalten und der Teil des Nervensystems aktiviert, der für den „Kampf-oder Fluchtmodus“ da ist. Der Blutdruck steigt, die Muskeln verkrampfen sich und Herzfrequenz steigt. Die Verdauung wird abgeschaltet, damit mehr Energie für Arme und Beine da ist. Kurzzeitig gut, langfristig nicht.  Es werden auch alle kreativen Fähigkeiten und die Heilung abgeschalten.  Wie kommst Du also da heraus? Ich selbst, habe da durch die Quantenwissenschaften auf der energetischen Ebene eine gute Methode entdeckt, um diese Verspannungen zu lösen und Dir einen Weg aus dem Konflikt heraus bewusst zu machen und Dich dabei zu begleiten. Eine Methode, die alte festgefahrene Emotionen auf der Zellebene und Glaubensmuster löscht und Du Neue Erfahrungen sammelst und so endlich das im Leben kreierst was Du wirklich willst und sich die Verspannungen auflösen. 

 

Loslassen was nicht glücklich macht

Weiterhin kann es Dir interessante Aufschlüsse gebe, wenn Du versuchst festzustellen, ob Dein steifer Hals oder die Nackenverspannung daran hindert Deinen Kopf zu schütteln, oder zu nicken. Sollte Dein „Ja“ blockiert sein, so ist der Grund dafür einfach nicht ausreichend. Frage Dich, welche Angst Dich blockiert dem zuzustimmen? Rede mit der Person, um herauszufinden, ob Deine Ängste berechtigt sind.

Wenn es Dich bei einem „Nein“ blockiert, tue das selbe.

Es kann jedoch auch (noch) eine spirituelle (energetische) Blockade geben, wobei Dir die Energetischen Transformationsbehandlungen die Unterstützung bieten es zu korrigieren.

Jetzt bin ich neugierig. Welche der Antworten ist es, was Dich herausfordert? Was spricht Dich am meisten an und setzt Du sogar um ?  Schreibe mir ruhig einfach in die Kommentare. Über Tipps und Feedbacks freue ich mich riesig. ☺️

Deine Jana

CQM einfach leichter Leben
methodebars

Sei auch Du dabei und sichere Dir Hier mehr Wohlbefinden mit dem Tool BARS

Trage Dich hier für mehr Informationen zum Tool Blockaden lösen und kreieren mit BARS ein.

Du hast Dich erfolgreich angemeldet!