Was die Sonne für unser Wohlbefinden so wichtig macht 

Warum ist die Sonne ein wahrer Wohlfühlfaktor für unser Gemüt? 

 

Du kennst das sicher auch wochenlang graues Wetter mit dicken Wolken schlagen Dir aufs Gemüt? Du fühlst Dich irgendwie Müde und matt. Kaum scheint sie wieder hüpft Dein Herz für Freude und Dein Gemüt schlägt wieder Purzelbäume. Ja Du fühlst Dich gleich wieder stärker und energiegeladener, kreativer und könntest gar Bäume ausreissen. 

Die Sonne ist für fast jedes Lebewesen lebensnotwendig. Ausser für ausgesprochene Höhlenbewohner. 

Mir geht es auch so. Ich bin ein wahrer Sonnenmensch und kann kaum genug von ihr bekommen. Ich spüre selber immer und immer wieder, wie ich durch sie aufblühe. Doch warum ist das so? 

Sonne ist unser wichtigster absolut natürlicher Vitamin D Lieferant. Richtiger gesagt, durch ihre Aufnahme über die Haut von unserem Körper, kann dieser das körpereigene, am besten verwertbare Vitamin D3 herstellen. Das Vitamin D3 ist auch eigentlich kein Vitamin im herkömmlichen Sinne, sondern ein körpereigenes Hormon. 

Das Vitamin D3 ist wiederum wichtig für unseren Knochenaufbau ( Knochenstoffwechsel und für unser Immunsystem. Haben wir viel zu wenig, dann gibt es Knochenstoffwechselprobleme, was ungünstigen falls bis zur Rachitis geht. Es ist auch oft Ursache bei Kieferproblemen und Zahnmineralisation* und auch Magen-Darm-Trakt und neurologischen Problemen, bis hin zu Multiple Sklerose, ADS und Depressionen. 

Insofern Du also derartige Probleme spürst und Du jemand bist, der Sonne eher vermeidet, aus Angst vor Sonnenkrebs oder Sonnencremes mit hohem Lichtschutzfaktor nutzt, bzw. viel in Räumen arbeitet, selten Sonne siehst oder eben in sonnenarmen Regionen lebst und Dein Wohlbefinden zu wünschen übrig lässt, dann ziehe auch einmal das Vitamin D3 in Betracht und lasse es bestimmen. 

Vorgeschichte

 

Wie ich darauf kam das die Sonne und mit ihr das Vitamin D3 für mein Wohlbefinden ein entscheidender Wohlfühlfaktor ist

Ich kannte, wie so manche schon das Geheimnis, dass die Sonne der entscheidende Faktor für unsere körpereigene Vitamin D – Produktion ist. Das habe ich irgendwie schon mit der Muttermilch aufgesogen. Denn schon früher sagten mir meine Eltern, oder war es meine Oma, wenn die Menschen so krumme Beine hatten( oft so richtig heftige O-Beine, also ganz schlimme), dass das Rachitis ist und von zu wenig Sonne kommt. In meiner Ausbildung als MTLA lernte ich es auch noch einmal etwas ausführlicher. Ausserdem liebte ich schon seit ich denken kann, die schön wärmende Strahlung der Sonne und mit ihr die schön gebräunte Haut (mit unserem körpereigenen Sonnenschutzfaktor Melatonin), was ja ein ganz natürlicher Schutzmechanismus gegen ein zuviel an Sonnenstrahlung ist. Ich liebe es auch, wie es schon meine Oma liebte im Sonnenstuhl zu relaxen und im wahrsten Sinne des Wortes Energie zu tanken. 

Ich hatte im Leben immer dafür gesorgt genügend Sonne tanken zu können. Doch seit ich in der Schweiz lebe, ist es für mich etwas schwieriger geworden. Ich bin auch nur noch selten ins Solarium gegangen. Die langen Wintermonate und das wenige Sonnenlicht liess meine Stimmung öfter absinken, doch durch die vielen Interessen und Aufgaben kam ich erst einmal nicht auf den Gedanken, dass dies mit Vitamin D3 / dem Sonnenlicht zu tun hat. Auch wenn mir dieses oft grau in grau ziemlich aufs Gemüt schlägt. Ich bin nun einmal ein Sonnenkind und brauche sie. Daher liebe ich es auch, wenn ich wieder die sonnenreichen Regionen bereise ( Mittleren Orient, Südfrankreich, Mallorca, Italien). 

Doch so richtig bemerkte ich den Vitamin D3 Mangel, der sich nun eingestellt hatte, durch eine Bestimmung dessen, weil ich mich meinem Zahnprojekt stellen wollte und dieser Wert wichtig für die Behandlung ist. 

Seit diesem Zeitpunkt steht Solarium wieder auf meiner wöchentlichen To-Do- List. ..Und mein Gemüt und Körper dankt es mir. 

Ich war schon immer KEIN Fan von Sonnenschutzmitteln und Solarium-vermeidung. Sicher ein Zuviel ist, wie bei allen Dingen im Leben ein ZU VIEL und somit wieder UNGUT.  Doch Vermeidung ist auch Stress und Ungut für unseren Körper und somit Gemüt / Seele.

Sonnenschutzmittel, allein mit Faktor 8 vermeiden schon 97% der Vitamin D Bildung!* Ich selbst behandle mich eh am meisten natürlich und sagte mir schon immer, wenn Schutz dann natürlich. Doch woraus besteht Sonnencreme? Hast Du das Kleingedruckte hinten auf den Produkten gelesen? Sind wir mit einer Plastikhülle auf die Welt gekommen? Zwinker. 

Was ist Sonnenlicht /Vitamin D3

Wie wir alle wissen ist die Sonne ein Himmelstern der uns am nächsten ist und uns Wärme und Licht spendet. Dieses Licht brauchen fast alle Lebewesen. Pflanzen ermöglicht es diese mit Hilfe ihres Chlorophylls Energie und Zucker herzustellen. Für uns ist es Wärmequelle und auch die Quelle, die uns das Vitamin D3, ein Körpereigenes Hormon her zustellen. Was wiederum wichtig für unsere Immunabwehr und unseren Knochenstoffwechsel lebensnotwendig ist. Ausserdem benötigen wir wiederum auch für unseren Stoffwechsel das Chlorophyll der Pflanzen. Also alles eine Energiereiche LEBENSKETTE. 

Was macht Sonne so gesund?  

Sonne wirkt: 

  • Stimmungsaufhellend 
  • Vitamin D produzierend ( Basis für Immunsystem, Knochenstoffwechsel, Magen-Darm-Trakt, Zahnmineralisierung, ist die Bremse für Überreaktionen) 
  • wärmend 
  • wichtig für unseren Knochenstoffwechsel 
  • wichtig für Zahnmineralisierung 
  • wichtig für das gesamte Immunsystem 

Also ist die Sonne auch wieder ein absolutes Multitalent für unser Wohlbefinden.

Mein Fazit von allem

Vielleicht fragst Du Dich wie sollte der Wert an Vitamin D3 aussehen unter gesunden Bedingungen? Der Durschnittswert in Deutschland liegt bei 40-60ng/ml und damit an sich eher sogar noch zu niedrig. Damit fühlt man sich eher noch im Winterschlafmodus.;)

Vitamin D3 ist fast für jeden Vorgang in unserem Körper notwendig, soweit ist heute schon die Erkenntnis!

Doch sicher hat ein Übermass an Sonne und auch Vitamin D3 hat, wie bei vielen, auch seine Schattenseiten!  Daher galt und gilt für mich folgende Regel: Vor allem für die Sonnen.. So lange ich blass aussehe, gehts in nur kurzen Zeiten ( für einige wenige Minuten/ 10-15 Minuten in die Sonne) und ich dehne die Zeiten immer weiter aus. Meine Haut hat indes Zeit darauf mit der Melantonin – Produktion zu reagieren. Um so brauner ich bin um so länger kann ich in der Sonne rein natürlich ohne Sonnencremes verweilen. 

Wenn ein Sonnenbrand entsteht, war es definitiv zu lang und das lässt unsere Haut auch schneller Altern. Doch wenn es MAL passiert nutze ich die Blätter meiner Aloe Vera. 

Ein Sonnenstich ist ebenso für unseren Körper schädlich. Daher unbedingt NIE ZU LANG in die direkte Sonne!!

Und bei Vitamin D3 ?

Die tägliche Einnahmeempfehlung wurde auf 2000IE/ d angehoben. Doch ist das auch Stressabhängig. Bei viel ( chronischem) Stress verbraucht unser Körper mehr Vitamin D3!! Daher konsultiere immer einen Arzt Deines Vertrauens vor einer Einnahme!

Ich bin KEIN Arzt und daher ersetzt mein Blog keinen Arzt und ich gebe auch keine Gesundheitsversprechen ab. Es sind alles Lebenserfahrungen und mittlerweile mehrfach geprüftes Wissen u.a. auch durch meine Person. 

Denn, die, die mich kennen, wissen, dass ich nur persönliche Erfahrungen weiter gebe. 

Ich wünsche Dir nun viel Spass und Freude beim Geniessen! 😉

Gern möchte Dich mit meinem gesammelten Erfahrungsschatz und fundierten Wissen
dabei unterstützen, Dich gesund und wohl zu fühlen. Um Dir dies einfach und leicht verständlich übermitteln (besser sogar erleben zu lassen), freue ich mich auch über ein Feedback zu meinen Blogbeiträgen. Nur so kann auch ich mich noch in diesem Bereich verbessern. Daher meine Frage, wie gefällt Dir dieser Beitrag? Macht er Lust auf mehr?

S☀nnige Grüsse
Deine Wohlfühl-Geheimwaffe

Jana

*Quelle: Buch "In aller Munde" biologische Zahnmedizin, Dr. Dominik Nischwitz, Wiki und mein über Jahre angeeignetes Wissen

Erfahre, wie auch Du Dich endlich wohler mit YES-FOOD fühlst

Hier erfährst Du, wie DU Dich mit YES-FOOD ernährst und wie Du auf diese Weise mehr Lebensenergie mehr Wohlbefinden spürst. Erhalte den Zutritt auf eine Plattform, die Dir Zugang zu den Geheimnissen, welche Dir mehr Wohlbefinden schenken.

methodebars

Sei auch Du dabei und sichere Dir Hier mehr Wohlbefinden mit dem Tool BARS

Trage Dich hier für mehr Informationen zum Tool Blockaden lösen und kreieren mit BARS ein.

Du hast Dich erfolgreich angemeldet!